Abriebklasse EN685

ABRIEBKLASSEN NACH EN 13329

KlasseIPQualität
AC 2lP≥ 1500Eigennutzung
AC 3lP≥ 2000Kommerziell (mittel - schwer)
AC 4lP≥ 4000Industriell (schwer - sehr schwer)

KLASSIFIZIERUNG NACH EN312

P4Platten im Trockenbereich (± 640kg/m3).
P5Platten im Feuchtbereich
P6Schwerlastplatte im Trockenbereich (±700kg/ m3)
(P8)*Extra Schwerlastplatte im Trockenbereich (± 750kg/m3).
* inoffizieller Berghoef-Name für Boards mit einer Dichte von ± 750kg/m3

 

Formaldehydklasse EN13986

Nach der EN 13986 müssen alle in der Europäischen Union hergestellten und verkauften Spanplatten der Norm E1 entsprechen, der Norm für die Emission von Formaldehyd.

RUTSCHHEMMUNG NACH DIN 51130

Klassereibungskoeffizient (μ)Neigungswinkel
R9 0,00 - 0,183° - 10°
R10 0,18 - 0,3410° - 19°
R11 0,34 - 0,5119° - 27°
R120,51 - 0,71 27° - 35°

KLASSSIFIZIERUNG DES BRANDVERHALTENS NACH EN 13501

Euro Std.Rauch
entwicklung
Bauaufsichtliche
Anforderungen
In der Praxis
Bfls1 or s2Sehr begrenztExzellent
Cfls1 or s2BegrenztErweitert
Dfls1 or s2DurchschnittStandard

s1: keine / kaum Rauchentwicklung | s2: begrenzte Rauchentwicklung | s3:unbeschränkte Rauchentwicklung
d0: kein Abtropfen | d1: begrenztes Abtropfen / Abfallen | d2: starkes Abtropfen / Abfallen